Declan Clarke, Das Museum für Rundfunk und Einsamkeit / The Museum of Broadcasting and Loneliness

Broadcast 2: From Harbour to Heart´s Content Broadcast 1: The End of Loneliness Die Installation wird täglich ab 16h beleuchtet und ist frei zugänglich. Das Museum muss leider weiterhin geschlossen bleiben. Darum wird während der Laufzeit der Ausstellung eine Reihe von Kurzfilmen veröffentlicht, mit denen wir jeweils Freitags auf Sendung gehen. Die Filme vermittelnunterschiedliche Inhalte… Declan Clarke, Das Museum für Rundfunk und Einsamkeit / The Museum of Broadcasting and Loneliness weiterlesen

Mark Fridvalszki, Forward and Up!

Ab 17.2.21 bis 18.4.21 ist die Installation im Foyer des Kunstvereins 24h am Tag zu sehen. Mark Fridvalszki beschäftigt sich mit der sinnlichen Materialität aufgegebener oder gescheiterter Utopien der Moderne. Normalerweise mischt der Künstler dazu experimentell verschiedenste Materialien wie Tapeten, gefundene und hergestellte Objekte, Digitaldruck sowie andere Drucktechniken und führt sie in raumfüllenden Collagen zusammen.… Mark Fridvalszki, Forward and Up! weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Home, Wallworks

Symposium, Activist Neuroaesthetics

The first Activist Neuroaesthetics symposium will take place online March 5-6, 2021 from 17:00 h. It includes a number of important thinkers to Activist Neuroaesthetics including Franco “Bifo” Berardi, Cecile Malaspina, Bonaventure Soh Bejeng Ndikung, Warren Neidich, Victoria Pitts-Taylor and Charles T. Wolfe, with a panel discussion moderated by Elena Agudio.

Wilhelm Schürmann, und alles viel zu leise
der Film zur Stadt

Als im Rest von Berlin-Mitte an allen Ecken renoviert und gebaut wurde, hat man die Gegend um den Rosa-Luxemburg-Platz übersehen. Erst mit Beginn der 2000er Jahre begann der Ort sich rasant zu entwickeln. Etwa gleichzeitig zog es Wilhelm Schürmann von Aachen nach Berlin. Seitdem geht der Fotograf beharrlich auf immer gleichen Wegen durch die Stadt in Richtung Rosa-Luxemburg-Platz – die Kamera stets griffbereit. So entstanden hunderte bisher nicht gezeigter Bilder.



Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ausstellungen

Blinde Winkel

mit Arbeiten von Miia Autio, CargoCult, Jürgen Eisenacher, Florian Göttke, Susanne Keichel, Mahony, Su-Ran Sichling, Penny Siopis

Simon Mullan, Popularis (Tresen)

18.6.–30.10.20 Am Donnerstag, 18.6.20, ab 18h weihen wir die Skulptur Popularis (Tresen) gemeinsam mit dem Künstler Simon Mullan auf der Grünfläche Almstadt-/Rosa-Luxemburg-Straße ein. Wir zirkulieren bis 21h. Bitte beachten Sie die Abstandsregeln. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Popularis heißt eine Serie von Skulpturen des Berliner Künstlers Simon Mullan. (Tresen) ist der Untertitel der neuesten… Simon Mullan, Popularis (Tresen) weiterlesen

Paula Doepfner, Death Letter Blues

Freitag, 26.6.2020, 18-20h mit uns … bis zur entgültigen Eisschmelze jederzeit alleine Wir freuen uns, die neue Arbeit von Paula Döpfner, die Teil der Ausstellung DAS BLATT von Curated Affairs ist, auf dem öffentlichen Grün zwischen Almstadt- und Rosa-Luxemburg-Straße als Gastveranstalter zu zeigen. Aufgrund der aktuellen Situation findet diese Ausstellung nicht im Realraum in Düsseldorf… Paula Doepfner, Death Letter Blues weiterlesen

2050 — Nature Morte

Christine & Irene Hohenbüchler und Klasse für Kooperative Strategien, Kunstakademie Münster
Fabian Knecht, Almut Linde, Anna Meyer, Olaf Nicolai, Oliver Ressler, Stefanie von Schroeter, Joulia Strauss, Andreas Templin, Silke Wagner, (kuratiert von Raimar Stange)