Rotes Schauspielhaus
Paulo Chiasera

2006