Geerten Verheus, Topsy Turvy

ab 15.9.12

Wallwork #7
ab 15.9.12, Eröffnung: 15.09.2012, 19 Uhr
 
In bekannt produktiver Ambivalenz hat der Künstler für das L40 eine Installation ersonnen, die das Äußere nach Innen kehrt. Trifft man nun im Foyer nun überraschend auf eine elegant tordiert Markise aus halbtransparentem Kunststoff, deren üppig faltige Materialität sich infolge eines merkwürdiger Wetterdesasters in eine schlaffe dreidimensionale Lemniskate verformt hat., deren eine Hälfte im vollständiger Umkehr jedweder zuvor denkbaren Nutzung nun einer großen Auffangschale gleicht.
 

Derartige funktionale und zugleich ästhetische Inversionen sind charakteristisch für die Collagen, Vitrinen, Skulpturen und Installationen von Verheus. Sie veranschaulichen oftmals den Umschlag in einen jeweils anderen Aggregatzustand, der den Formen mal spröde, mal übertriebene, aber stets neuartige Inhalte verleiht.
 
Geerten Verheus, 1965 in Amsterdam geboren, lebt und arbeitet in Berlin.
 

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Wallworks